Allgemein

Abschied nach fast 65 Ehejahren

Was für ein Abschied!
Ich hatte die große Ehre die Liebesgeschichte von einem Paar erzählen zu dürfen, welches die Goldene-, die Diamantene- und fast sogar die Eiserne Hochzeit miteinander feiern durften, bis leider die geliebte Ehefrau an Weihnachten verstarb.

Bei der Eisernen Hochzeit sind es sage und schreibe 65 Ehejahre!!! Einfach nur der reinste Wahnsinn, finde ich und in der heutigen Zeit wirklich mehr als besonders. Das Ehepaar war es auch. Die beiden haben sich bereits in ganz jungen Jahren kennen und lieben gelernt und hielten immer zusammen, bis zum Schluss… Eine Liebesgeschichte, die niemals endet.

Zu jeder Sekunde war eine Liebe die über den Tod weit hinaus reicht spürbar.

Es war ein trauriger und mit ganz viel Herz und Würde, vorallem Liebe und Dankbarkeit erfüllter Abschied. Begleitet wurde mit sorgfältig ausgesuchten Liedern live am Klavier.

Mit einer unvergesslichen und emotionalen Kerzenzeremonie, wurde noch ein letztes Mal von der Verstorbenen liebevoll Abschied genommen. Die Kerzenzeremonie kann ich für Trauerfeiern nur empfehlen. Die Symbolik bei dieser Zeremonie ist wirklich sehr schön.

Die Angehörigen haben sich für den Licht durchfluteten Trauersaal im Ersten Ulmer Bestattungsinstitut – Helmut Streidt – (Werbung, da Firmennennung) entschieden. Für diese Trauerfeier hätte ich mir keinen besseren Rahmen vorstellen können.

Es sind die unterschiedlichen Liebes- und Lebensgeschichten, die ich an meinem Traumberuf so sehr liebe. Aus einem bestehenden Lebenswerk entwerfe ich ein ganz individuelles Redenswerk.
Denn dafür schlägt mein Herz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.