AllgemeinLeben feiernRezensionen

Ein Original ist immer mehr wert als eine gute Kopie..

25 Leut in der Halle waren heute bei dem Abschied in Erbach erlaubt.
Der Rest durfte draußen verweilen.
Und es waren einige!!
Meine Stimme wurde nach draußen übertragen, damit auch jeder ein Stück vom Redenswerk über C. mitbekommt.
Die Menschen draußen hatten die ganze Zeit über kein Gesicht zur Stimme.
Eine ganze Rede hallte nur meine Stimme durch den ganzen Friedhof. Keine Gestik, Mimik, kein Gesicht.
In der Zeit der Podcasts mag das nicht mehr befremdlich wirken.
Doch trotzdem ist es nicht so einfach.
Vor allem bei einer Trauerrede und bei all den Emotionen.
Vor Corona hatte ich Hallen voller Menschen vor mir. Gleich ein paar 100 auf einem Haufen und doppelt so viele Augen auf mich gerichtet.
Nun ist wieder ein neuer Wandel für die Redner da. Die Stimme muss doppelt an Wirkung zeigen. Nach der Trauerfeier in der Halle, schleppte ich
auf dem Weg zum Grab meinen Akku Lautsprecher mit Mikrofon.
Einer der Trauergäste ließ es sich nicht nehmen mir zu helfen.
„Haben sie grade so schön gschwätzt?“
Ich strahle ihn an und nicke.
„Das war toll, noch nie sowas gehört!“
Ich bedanke mich für seine Worte und vor allem für das Tragen meiner Box.
Am Grab gibt es immer ein paar abschließende Worte von mir.
Danach erfolgt die Beisetzung.
Eine wunderbare Frau spielte dabei heute am Cello. Alles live, unglaublich lebendig und in Farbe.
Am Grab verneige ich mich nochmals ehrenvoll vor dem Verstorbenen, verabschiede mich vertraut von den Angehörigen und gehe anschließend.
An der Trauergemeinschaft vorbeigehuscht hielt mich eine Frau mit ihren Worten an: „Ich habe sie gleich an der Stimme erkannt! Sie sind ein Original!!“
Kurz sprachlos und dankbar stacksel ich wieder zurück Richtung Trauerhalle allein mit meiner Box..

Ein Original..
Man kann wohl vieles kopieren. Mal besser, mal schlechter.
Nur muss jeder seinen eigenen Weg finden, den er gehen will. Denn vor allem sind es all die Menschen, die Brautpaare und die Angehörigen, die ganz klar das Original erkennen.
Macht euer Ding, lebt eure Träume und zieht es Vollgas durch. Doch erschafft dabei immer euer eigenes Lebenswerk und schaut niemals auf die anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.