AllgemeinRezensionen

Julia & Fabio

Julia & Fabio

Hätte man es mir vor über 11 Jahren mitten im Matheunterricht gesagt, dass ich den lustigen Typen links am Fester an der Schulbank mal mit dieser bezaubernden Braut verheiraten werde, hätte ich es nicht geglaubt. Ich hätte einfach nicht geglaubt, dass ich mal einen Beruf ausübe, bei dem wir uns auf diese wundervolle Art und Weise wiedersehen.

Fabio und ich haben gemeinsam den Abschluss auf der Realschule in #badschussenried gemacht. Er war derjenige, der mir Geld beim Schulbäcker für meinen Mohrenkopfsemmel geliehen hat.
Natürlich mit dem Versprechen, dass er es auf jeden Fall wieder zurückbekommt. Er war der Junge, den man in seiner Völkerballmannschaft unbedingt im Team haben wollte, weil er richtig gut werfen konnte.
Nun haben wir uns nach über 10 Jahren wieder getroffen und ich durfte seine wunderschöne Julia kennenlernen.
Voller Stolz und mit breitem Grinsen stand er neben ihr und meinte: „Die hält es mit mir aus! Wahnsinn, oder?“
Dass er sich in Julia verliebt hat, kann ich sowas von verstehen. Ihre liebevolle Art und ihr Herz für Tiere ist einzigartig. Und zwischen uns hatte es gleich gefunkt.
So wurde am 25. Juli 2020 Hochzeit gefeiert. Und ich durfte die Zeremonie gemeinsam mit dem wunderbaren Standesbeamten Herrn Yurtbil in #hüttisheim gestalten.
Eine perfekte Symbiose aus freier Trauung und standesamtlichen Beglaubigung und Elementen.
Julia & Fabio es war unglaublich schön mit euch!

„Irina hat unsere kleine Standesamtliche Trauung zu etwas ganz besonderem gemacht. Sie hat eine unsere Geschichte so schön erzählt als wäre Sie all die Jahre dabei gewesen und hätte sich Notizen gemacht für den Tag wenn es soweit ist. Wenn man Irina beauftragt bucht man kein schales Blablabla von der Stange, man bucht seine eigene Lovestory noch vor der Hochzeit Stück für Stück noch einmal erleben zu können und dann wird man von der erzählen Geschichte überrumpelt. Aus so vielen kleinen Geschichten holt Sie das wesentliche heraus und baut eine Traumhafte Erzählung der bisherigen gemeinsamen Zeit und lässt einen sich auf die schöne Zukunft freuen.“
Denn dafür schlägt mein Herz
Redenswerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.