Allgemein

Danke!

Veröffentlicht am

Sich hinsetzen, Zeit nehmen, Gedanken und Gefühle auf eine Dankeskarte verfassen…. Immer wieder rührt mich diese mit Herz erfüllte Geste zu Tränen. Diesen wundervollen Abschied durfte ich letzte Woche mit ganz viel Liebe begleiten. Der Schwiegersohn der Verstorbenen liefert als Gärtner die Blumen zu einigen Trauerfeiern auf den Ulmer Friedhof und hatte mich schon einige […]

Allgemein

Lieblingsfarbe? Regenbogen!

Veröffentlicht am

Selbst mach dem stärksten Regen taucht er auf in seinen prächtigen Farben, der Regenbogen.Auf diesem Bild seht ihr sogar einen ganz besonderen. Einen Regenbogen in Farben der Dankbarkeit. Dieser wurde mir geschenkt, als ich eine Super Mama & Oma auf dem Leipheimer Friedhof verabschieden durfte. Mein Herz hüpfte, als ich diese besondere Karte gelesen habe […]

Rezensionen

Welche Metapher passt zu DIR?

Veröffentlicht am

Als mein Vater verstarb wollte ich keinen Redner, der irgendwelche daher gesprochenen Worte über ihn sagte, denn er kannte meinen Vater ja nicht. Irina Hauber wurde mir empfohlen und ich war gleich beim ersten Telefonat überrascht mit welcher Freude, Gewissenhaftigkeit, Geduld und Liebe zum Detail sie mit mir sprach. Es waren schließlich Gespräche, die mir […]

Allgemein

Kannte ich die Verstorbenen persönlich?

Veröffentlicht am

„Es war für uns besonders schön, dass Du es geschafft hast, so farbenfrohe Bilder zu erzeugen und uns das ein oder andere Lächeln auf das Gesicht zu zaubern. Es hat die Verabschiedung sehr viel leichter gemacht. Ein paar Gäste haben uns gefragt, ob Du Mama gekannt hast, weil es so passend war. Und das ist […]

Allgemein

,,Papa wo ist Uri?“

Veröffentlicht am

,,Papa wo ist Uri?“Diese Frage stellte der kleine Urenkel gleich zu Beginn der Trauerfeier von seiner Uroma auf dem Friedhof in Neu- Ulm.Was antwortet man darauf? Oft werde ich als Trauerrednerin gefragt, ob man Kinder wirklich zu ,,sowas“ mitnehmen sollte. Da in diesem Augenblick auch wirklich nach meiner persönlichen Meinung gefragt wird, kommt auch ganz […]

Allgemein

Der Ulmer Schmetterling

Veröffentlicht am

„Hallo Irina, wir hoffen, dass du wieder gut bei deinen Lieben angekommen bist. Dein Redenswerk war wunderbar und hat uns den letzten Weg unsere Mutter zu verabschieden nicht erleichtert, aber absolut verschönt. Unserer Mutter hat es auch sehr gefallen, wenn sie es gesehen hat, hat es sie gewaltig bewegt. Das wäre auch nach ihrem Geschmack […]

Allgemein

Zwei Jahre Redenswerk

Veröffentlicht am

Wooooohooooooo!!!!! Redenswerk wird heute 2! Ich bin so unglaublich glücklich und stolz meinen Traum, mein Lebenswerk schon zwei Jahre weiter träumen zu dürfen. Rund 200 Lebensgeschichten gemischt aus größter Freude, purer Liebe und tiefer Trauer durfte ich in dieser Zeit bereits begleiten. Und wie gerne habe ich jeder einzelnen Geschichte zugehört. Ich habe mit euch […]

Allgemein

Lebendig durch ein Redenswerk

Veröffentlicht am

„Meine traurige Aufgabe war es, meine jüngere Schwester zu Verabschieden.Geholfen hat mir dabei Irina!Mit vollem Herzen und großen Talent, hat sie eine würdige, schöne und unbeschreiblich passende Abschiedsrede verfasst.An einem schönen, sonnigen Morgen hat sie im Friedwald mit ihrem Vortrag, meine Schwester in all ihren Besonderheiten beschrieben und für uns noch einmal lebendig gemacht. Es […]

Allgemein

Die Braut ruft!

Veröffentlicht am

Der Moment, wenn ich die Braut vor der Zeremonie besuchen darf…. Einfach unbeschreiblich. Dieses tiefe Kribbeln, die unzähligen Schmetterlinge der puren Vorfreude, welche mit mir geteilt werden. Dieses Privileg ist einfach unbezahlbar und total kostbar für mich. Wie ich dazu komme? Meist ruft mich die Braut zu sich. Und wir wissen alle, dass der Wunsch […]

Allgemein

Ich wollte dir nur mal eben sagen- ein Kompliment

Veröffentlicht am

Das größte Kompliment an mich während der kuriosen Corona Zeit kam heute am Telefon: „Irina, du bist uns wichtiger als die Location!!“ Dieser Satz kam wie aus der Pistole geschossen und traf mich mitten ins Herzle.Mein Brautpaar, welches bereits seit über einem Jahr mit mir ihrer freien Trauung im Juli entgegen fiebert, muss ihre Hochzeit […]